Cocktails

Gefrosteter Schoko-Kaffee mit Verpoorten-Zabaione

Teilnehmer-Rezept Rezeptwettbewerb Eiskaffee-Eiskonfekt-Rezepte

Gefrosteter Schoko-Kaffee mit Verpoorten-Zabaione Bild 1
Gefrosteter Schoko-Kaffee mit Verpoorten-Zabaione Bild 2
Gefrosteter Schoko-Kaffee mit Verpoorten-Zabaione Bild 3

Zutaten

Eiskaffee für ca. 8 Verpoorten-Gläser:
175 g Zartbitterschokolade
150 g Zucker
50 g Kakaopulver
150 ml Espresso oder starker kalter Kaffee

für die Verpoorten-Zabaione:
3 Eigelb
40 g Zucker
150 ml VERPOORTEN ORIGINAL Eierlikör

Wertung

Zubereitung

1. Für den gefrosteten Schoko-Kaffee die Schokolade grob hacken. 150 g Zucker, Kakao und 300 ml Wasser im Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln, dabei öfter umrühren. Den Topf vom Herd ziehen. Den Espresso und die Schokolade in den Topf geben und schmelzen, dabei ab und zu umrühren. Dann abkühlen lassen.

2. Den Schoko-Kaffee in 8 Verpoorten-Gläser ungefähr zu ¾ voll füllen. Zugedeckt ca. 3 Stunden einfrieren.

3. Kurz vorm Servieren für die Verpoorten-Zabaione Eigelb und Zucker in einer Rührschüssel im heißen Wasserbad mit den Schneebesen des Rührgeräts 6–8 Minuten zu einer weißen und dicklichen Creme aufschlagen. Dann ganz langsam und unter weiterem Rühren den Verpoorten Original einfließen lassen.

4. Den mittlerweile gefrosteten Schoko-Kaffee aus dem Gefrierfach bzw. der -truhe nehmen und dann mit der Zabaione begießen. Die Zabaione kann ganz nach Belieben warm oder kalt auf dem gefrosteten Schoko-Kaffee angerichtet werden. Warm schmeckt es aber sehr gut!

Weitere Informationen

Rezept Nr. 9389 der Kategorie Cocktails.

Schwierigkeitsgrad: pfiffig

Geschmacksrichtung: cremig-zart

Herkunft: Deutschland

Anlass: Sommer, Homeparty, Mädelsparty

Menüart: Eiskaffee mit Eierlikör, Eiskaffee, kreative Küche, cremig-zarter Eiskaffee mit Verpoorten